sportgeräte beitragViele Sportarten sind ohne Sportgeräte nicht durchführbar, ebenso braucht es geeignete Pflegegeräte, um Sportanlagen in optimalem Zustand zu halten. Der WLSB unterstützt die Sportvereine bei der Anschaffung von Sport- und Pflegegeräten mit Geldern aus dem Sportstättenbau-Fördertopf. Allerdings können die Zuschüsse aufgrund der Engpässe bei den staatlichen Fördermitteln nur mit Einschränkungen gewährt werden.

Für Förderanträge muss daher beachtet werden, dass Sportgeräte erst ab Einzelanschaffungskosten von 2.000 Euro und Pflegegeräte ab 5.000 Euro bezuschusst werden. Die jeweils aktuell geltenden Regelungen des Förderpogramms sind den Sportgeräteförderrichtlinien zu entnehmen.

Für Anschaffungen, die im Jahre 2016 getätigt wurden, ist der Antrag bis spätestens 31. Januar 2017 einzureichen. Anträge können aber jederzeit beim WLSB eingereicht werden. Um einen Bearbeitungsstau zum Jahresende zu vermeiden, sollten Sie Ihren Förderantrag so bald wie möglich nach der Anschaffung einreichen.

Weitere Einzelheiten entnehmen Sie der geltenden Ausschreibung.

Bei Unklarheiten hinsichtlich der Förderung von einzelnen Sportgeräten sollten Sie bereits vor der Anschaffung mit einem entsprechenden Angebot Kontakt mit dem WLSB aufnehmen.

Die Ausschreibung 2017 wird in Kürze hier veröffentlicht.

Ansprechpartner


Sportstätten, Sport- und Bewegungsräume und Kommunalberatung
Tel. 0711 / 28077-170
Fax 0711/ 28077-102
E-Mail: bau@wlsb.de
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal