Im Bemühen, die Zukunft des Sports zu sichern, haben die Gremien des WLSB im September 2009 die Stiftung des Württembergischen Landessportbunds gegründet. Damit wurde neben der öffentlichen Förderung ein weiterer Baustein geschaffen, um dem finanziellen Bedarf im Sport zu begegnen.

Denn die Aufgaben und Anforderungen an den Vereinssport sind in den vergangenen Jahren ebenso gestiegen wie die Notwendigkeit, angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen mit Kreativität neue Wege zu beschreiten. Um für solche wegweisende, außergewöhnliche Ideen und Projekte gesonderte finanzielle Mittel bereitstellen zu können, ist die Stiftung mit zwei Millionen Euro ausgestattet worden.

Ziel der Stiftung ist es, Mittel zur Förderung des Sports bereitzustellen, insbesondere für Initiativen und Aktivitäten zugunsten des Breiten-, Leistungs- und Nachwuchssports, auch unter Berücksichtigung des ehrenamtlichen Engagements in Baden-Württemberg.

Mit der Stiftung können die Sportvereine aktuelle und zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen wie die Ganztagsbetreuung an Schulen, die steigende Kosten für den Wettkampf- und Spitzensport, den Einstieg in die betriebliche Gesundheitsförderung und neue Angebote für Ältere zu schaffen, annehmen.

Durch die finanzielle Unterstützung aus der Wirtschaft und von Privatpersonen kann die WLSB-Sportstiftung den finanziellen Spielraum für den Sport ausdehnen und somit neue Projekte im Land anstoßen.

Die WLSB-Sportstiftung sucht vorbildliche Projekte aus der Vereinsarbeit, die einen Nachahmungscharakter besitzen. Die Stiftung schüttet hierfür jährlich bis zu 20.000 Euro aus. Die Förderschwerpunkte und damit die Ausschreibungen von Preisen und Fremdgroßprojekten richten sich nach Themenjahren. Es können zusätzlich Fremdgroßprojekte gefördert werden, Dauerförderungen sind jedoch ausgeschlossen.

Es werden Preise zu den folgenden Themenschwerpunkten vergeben:

  • Kategorie “Umwelt und Ressourcen“
  • Kategorie “Ehrenamtliches Engagement“
  • Kategorie “Kooperation Verein-Verein“
  • Kategorie "Soziale Kompetenz"

 

Die WLSB-Sportstiftung ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Stiftungen.

 BvDS wir sind Mitglied-Logo CMYK

 

 

 Zum Bundesverband Deutscher Stiftungen.

Ansprechpartner

Martina Haas
WLSB Sportstiftung
Tel. 0711 / 28077-120
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: martina.haas@wlsb-sportstiftung.de
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal