Zweifelsohne ist Gesundheit das höchste Gut im Leben, das es mit allen Mitteln zu bewahren gilt. Jedem, der schon einmal eine schwere Krankheit überwinden musste, ist das besonders bewusst. Das Verständnis von gesund als Gegenteil von krank, greift jedoch zu kurz. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) etwa beschreibt Gesundheit als "einen Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens".
 
Diesem Verständnis folgen die Sportverbände in Deutschland – und damit auch der WLSB – aus Überzeugung.

 

Gesundheitssport

Für die Gesunderhaltung ist körperliche Aktivität ein wichtiger Faktor. Regelmäßige Bewegung hält fit, steigert das Wohlbefinden, kann Risikofaktoren minimieren und sogar Krankheiten vorbeugen.

Nach dem Verständnis des Deutschen Olympischen Sportbundes wird Gesundheitssport als ein Prozess definiert, "der mit den Mitteln des Sports das Ziel verfolgt, Menschen ein höheres Maß an Selbstbestimmung über ihre Gesundheit zu ermöglichen und sie damit zur Stärkung ihrer Gesundheit zu befähigen".

Dafür bieten die Sportvereine in Deutschland vielfältige gesundheitsorientierte Bewegungsangebote an, die auf verschiedene Zielgruppen ausgerichtet sind.

Auf den folgenden Seiten finden Sie weitere Informationen zu Thema Gesundheitssport.

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal