Viele Sportvereine, Sportkreise und Sportverbände im Land zeigen großes Engagement, um Geflüchteten einen Zugang zum Sport zu ermöglichen und damit aktiv die Idee einer Willkommenskultur umzusetzen. Dadurch bieten sie den Zufluchtssuchenden Abwechslung in ihrem Alltag, um ihre Sorgen zumindest kurzfristig vergessen zu können.

Zudem befähigen sie die Geflüchteten und zukünftigen Neubürger durch den Kontakt zu Menschen außerhalb ihres gewohnten Umfelds zur aktiven Teilhabe an der (Sport-)Gesellschaft. Dieses Engagement unterstützt der WLSB, indem er Informationen für die Vereine bereitstellt, bei Fragen beratend zur Verfügung steht und Weiterbildungen speziell für die Vereinsarbeit mit Geflüchteten anbietet.

Auf diesen Seiten finden Sie thematisch geordnet Informationen rund um die Vereinsarbeit mit und für Geflüchtete. Das Informationsangebot wird stetig ausgebaut.

Ansprechpartner im WLSB

Die zentralen Ansprechpartner im WLSB für Fragen rund um Sport, Integration und Geflüchtete sind David Scholz und Regina Dietz. Die Kontaktdaten finden Sie im Infokasten unten auf dieser Seite.

Netzwerkpartner

Für die Umsetzung von Sportangeboten für Geflüchtete empfiehlt der WLSB den Sportvereinen, mit anderen Organisationen und Einrichtungen zusammenzuarbeiten, die Geflüchteten helfen und sie betreuen. Finden Sie Ansprechparter in Ihrer Nähe:

Ansprechpartner nach Landkreisen

Ansprechpartner nach Regierungsbezirken

Ansprechpartner

Sport und Gesellschaft
David Scholz
Tel. 0711 / 28077-166
Fax 0711/ 28077-109
E-Mail: david.scholz@wlsb.de

Regina Dietz
Tel. 0711 / 28077-165
Fax 0711/ 28077-109
E-Mail: regina.dietz@wlsb.de
wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal