WLSB

Vorbilder des Jahres 2019 gesucht | BFD an den Landessportschulen | Bestandserhebung jetzt vorbereiten

  Falls der Newsletter nicht korrekt angezeigt wird, klicken Sie bitte hier  
head
   
 

VORBILDER des Jahres 2019 gesucht

Bildungsprogramm 2020 Newsletter

Die WSJ sucht wieder die VORBILDER des Jahres. Wer ist Ihr VORBILD im Verein?

Zum 15. Mal werden Ehrenamtliche gesucht – ob jung, ob alt – die sich im Sportverein in herausragender Form für den Nachwuchs einsetzen. Sie kennen so ein VORBILD in Ihrem Sportverein? Dann werden Sie Pate und nominieren Sie diese Person! Auf die Gewinner warten die Trophäe VICTOR und tolle Preise im Wert von jeweils 1.000 Euro! Bewerbungen können ab 1. Oktober bis 31. Dezember 2019 online eingereicht werden.

 

Zur Ausschreibung | Teilnahmebedingungen | Partner des Wettbewerbs

 
 
 

Preisexplosion am Bau frisst Mehr an Zuschüssen

WLSB fördert Vereine mit etwa 8,6 Millionen Euro für Neubauten und Sanierungen von Sportstätten

2.079.027 Millionen Mitglieder treiben in den 5682 Vereinen in Württemberg Sport. Das sind so viele wie noch nie und ein guter Beleg dafür, dass das Angebot der Sportvereine attraktiver denn je ist. Damit sie auch künftig im Vergleich mit anderen Sportanbietern überzeugen können, brauchen sie aber auch moderne, funktionale und vor allem ausreichend verfügbare Sportstätten. In diesem Jahr unterstützt der WLSB deshalb 400 Vereine beim Neubau oder der Ertüchtigung vorhandener Sportstätten unterstützt. Das Investitionsvolumen der insgesamt 459 geförderten Bauprojekte umfasste dabei über 64 Millionen Euro.

 

Weiterlesen


 
 

servicetag2015Jetzt noch anmelden zum Servicetag SPORT

Vereinsmanagement aktiv gestalten: Am 21. November in Stuttgart

Nicht nur kleine Kügelchen aus Plastik beschäftigen zurzeit viele Vereine im Land. Als Vereinsmanager, Geschäftsstellenleiter, Vorstand oder auch als Kommunalvertreter ist man für eine ganze Reihe von Belangen verantwortlich. Hierfür bietet der Servicetag SPORT die ideale Gelegenheit, abseits vom Alltragstrubel einen ganzheitlichen Blick auf neue Entwicklungen des Vereinsmanagements und der Vereinsentwicklung zu werfen sowie Erfahrungen mit Gleichgesinnten auszutauschen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldeschluss ist der 8. November 2019.

 

Weitere Informationen und Anmeldung


 
 

„Morgen besser als heute“ – Der Sportcast

Der LSV trifft spannende Menschen rund um den Sport

In monatlichen Ausgaben beleuchtet der LSV den Sport in Baden-Württemberg in seinen vielfältigen Facetten und spricht mit spannenden Menschen über die täglichen sportrelevanten und sportpolitischen Themen in unserem Bundesland. Präsentiert von DieLigen Multimedia stellt der LSV gemeinsam mit Sportlern, Trainern, Ehrenamtlichen und Vertretern aus Politik in diesem Sportcast Insights und exklusive Neuigkeiten rund um den Sport und die Athleten im Südwesten vor.

 

Mehr zum LSV-Sportcast


 
 

WLSB FacebookNeuer Schwellenwert zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten

Entlastung auch für Vereine

Der Bundesrat hat Ende September 2019 zahlreichen Anpassungen nationaler Vorschriften an die seit Mai 2018 geltende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) zugestimmt, die der Bundestag Ende Juni 2019 verabschiedet hatte. Unter anderem wurde auch der Schwellenwert zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten verdoppelt. Die Pflicht, einen Datenschutzbeauftragten zu benennen, greift künftig erst dann, soweit in der Regel mindestens 20 Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen sind – bisher waren es zehn.

 

Weiterlesen


 
 

Filmprojekt SXULLS

Deutschlands Top-Ruderer werden auf ihrem Weg zu den Olympischen Spielen begleitet

Die Faszination Olympias entfaltet sich nicht erst, wenn die ganze Welt zuschaut. Spitzensportler arbeiten täglich auf ihren großen Traum hin – meist abseits der öffentlichen Wahrnehmung. Team Deutschland will das ändern. Das transmediale Filmprojekt „SXULLS – Row to Tokyo“ gibt einen tiefen Einblick in das Innenleben der deutschen Skuller-Nationalmannschaft und der Menschen dahinter. So intensiv und hautnah wurde bisher kein olympischer Auswahlprozess medial begleitet.

 

Zur Plattform | SXULLS bei YouTube


 
 

bestandserhebung beitragDie Bestandserhebung startet am 1. Dezember

Eine frühe Vorbereitung hilft, fristgerecht und richtig zu melden

Mit der WLSB-Bestandserhebung werden einmal jährlich die Mitglieder aller WLSB-Vereine statistisch erfasst. Sie basiert auf zwei Abfragen. Mit der A-Meldung geben die Vereine ihre aktiven und passiven Mitglieder getrennt nach einzelnen Jahrgängen und Geschlecht an. Dabei wird jedes Mitglied nur einmal gezählt. In der B-Meldung werden die aktiven und passiven Vereinsmitglieder einzelnen Fachverbänden zugeordnet. Dabei kann ein Mitglied auch mehrfach gezählt werden, wenn es beispielsweise Mitglied in mehreren Abteilungen des Vereins ist. Vom 1. Dezember 2019 bis 31. Januar 2020 sind die Mitgliederdaten zu melden. Eine frühe Vorbereitung hilft, fristgerecht und richtig zu melden.

 

Weitere Informationen


 
 

Kurzschulungen der Sportkreise

Vereinsmanagement kompakt, informativ, vor Ort

Bei den Kurzschulungen der Sportkreise können sich Vereinsfunktionäre zu verschiedenen Themen der Vereinsarbeit auf den neuesten Stand bringen. Die Schulungen sind inhaltlich eng mit den Angeboten des WLSB verzahnt und finden zumeist unter der Woche abends oder an einem Samstag statt. Die meisten der Kurzschulungen werden zur Verlängerung der Vereinsmanager-Lizenz C anerkannt. Die nächsten Themen sind unter anderem „Aktuelles aus dem Vereins- und Steuerrecht“, „Steuern und Finanzen“ sowie Selbstmanagement: Gestärkt in Beruf, Familie und Ehrenamt!“.

 

Zur Übersicht der Kurzschulungen


 
 

BFD skaliertBFD an den Landessportschulen

Bewerbung ist bis zum 31. Januar 2020 möglich

Der WLSB sucht für die Unterstützung an den beiden Landessportschulen in Albstadt und Ruit zum 1. September 2020 jeweils eine Person für den Bundesfreiwilligendienst (w/m/d) im Sport. Wer für die Dauer von einem Jahr Einblick in die Arbeitswelt der verbandseigenen Schulungszentren erhalten möchte, ist hier genau richtig. Zu den Aufgaben zählt insbesondere die Unterstützung der Studienleiter bei Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von Bildungsmaßnahmen. Bewerbungsfrist ist der 31. Januar 2020. Gerne können Sie Jugendliche in Ihrem Verein über das Stellenangebot informieren.

 

Zum Stellenangebot


 
 

Aktuelles, Veranstaltungen, Wissenswertes

Stellenausschreibung Vorstandsvorsitz – Der Landessportbund Sachsen-Anhalt e.V. hat die Stelle des Vorstandsvorsitzes (m/w/d) mit Bewerbungsfrist bis zum 16. Dezember 2019 ausgeschrieben.

 

Bewegung auch bei Krebs – Wissenschaftler empfehlen in einem neuen Fachartikel körperliche Aktivität zur Prävention und in der Nachsorge.

 

WLV Kinderleicht-Athletik VOR ORT – Von Mai bis Juli 2020 wird der WLV-Bus wieder durch ganz Württemberg touren. Bewerbungen können ab sofort eingereicht werden.

 

EU hat die #BeActive Awards vergeben – Am 18. Oktober hat die Europäische Kommission #BeActive Awards Gala nach Budapest eingeladen. Auch in diesem Jahr stand wieder ein deutscher Verein im Finale.

 

 
 
 

Seminare

Eine Auswahl an Bildungsseminaren von WSJ und WLSB in den nächsten Monaten

09.11.

Wirksame Öffentlichkeitsarbeit – den Profis abgeschaut

19.11.                     

Zusammenarbeit mit einer Lokalredaktion

29.11.-01.12.

Fitness Party – Fit mit Rhythmus und Musik

13.-15.12.

Darf’s ein Spiel sein? Vielfältige Bewegungsspiele

20.-24.01.2020 Basisstufe SportAssistent/Juleica inklusiv
 

 

   
 

Tipp der Wochejufa

Die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen sucht Unterstützer für ihr Crowdfunding-Projekt „Vereinspferde gesucht“. Dieses setzt sie auf der bw crowd-Plattform des WLSB-Partners BW-Bank um.

Die Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen e.V. hat einen Schulbetrieb in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene das Reiten und Voltigieren erlernen können. Es stehen fünf Großpferde und drei Ponys zur Verfügung. Nun sind drei der acht Pferde gleichzeitig an unterschiedlichen Krankheiten erkrankt. Um die verbleibenden Pferde nicht zu überlasten, sollen zwei zusätzliche Pferde angeschafft werden. Einen finanziellen Grundstock hat die Reitergemeinschaft bereits gelegt. Sollte das Crowdfunding erfolgreich sein, wird man sich schnellstmöglich auf die Suche machen, um zwei geeignete Vereinspferde zu finden. Wenn mehr Geld eingesammelt wird, wäre es zudem möglich die beiden neuen Pferde mit Ausrüstungsgegenständen wie Sattel und Trense auszustatten. Unterstützen auch Sie das Projekt der Reitergemeinschaft Hegnach-Oeffingen und sichern Sie sich Ihre Prämie.

 

Zur bw crowd-Plattform und zum Projekt

 

 
   
 
mein wlsb   wlsb-branchenbuch   wlsb-infothek
 
     
 
Herausgeber: Württembergischer Landessportbund e.V.
SpOrt Stuttgart
Fritz-Walter-Weg 19
70372 Stuttgart
Tel.: 0711/28077-100
Fax: 0711/28077-101
info@wlsb.de

Impressum

 

Bei dieser E-Mail handelt es sich um eine automatische versendete Nachricht. 

Sie möchten den Newsletter nicht mehr empfangen? Klicken Sie einfach auf Abmelden.

 

Ansprechpartner

Öffentlichkeitsarbeit
und Kommunikation
Tel. 0711 / 28077-187
Fax 0711/ 28077-101
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!