Trainer zu sein ist viel mehr als ein- oder mehrmals die Woche in der Halle oder auf dem Sportplatz Anweisungen zu geben. Er oder sie ist Motivator, Organisator und Vorbild zugleich und muss sich vielfältigen Herausforderungen stellen: Wie gelingt gute Talentförderung? Wie der Übergang vom Spitzensportler zum Spitzentrainer? Und was braucht ein guter Trainer überhaupt?

Im Zuge der Eröffnung einer neuen Dreifeld-Sporthalle an der Landessportschule Albstadt werden diese und viele weitere Fragen am Samstag, 15. September, beim "Trainersymposium" des WLSB beantwortet. Ehren- und hauptamtliche Trainer und Übungsleiter aus den Sportvereinen und Fachverbänden sind eingeladen, Fachvorträge zu Selbstverständnis, Ausbildung und zu Tätigkeiten von Trainern zu hören.

Alle Infos und Anmeldung unter https://veranstaltungen.wlsb.de/trainersymposium

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb
„Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.“
Bitte bestätigen Sie, dass Sie mit der Verwendung einverstanden sind.
Weitere Informationen Ok