Die zweite Auflage des WLSB-Regionalforum "Frauen im Sport" am 4. November 2017 im SpOrt Stuttgart rückt das Thema "Kommunikation" in den Mittelpunkt: Wie können sich Frauen in der Männerdomäne im Sport durchsetzen? Welche Rolle spielt dabei die verbale und nonverbale Kommunikation? Antworten auf diese und viele weitere Fragen erhalten Sie beim Regionalforum "Frauen im Sport", das sich sowohl an Frauen als auch an Männer richtet, unterstützt von der SportRegion Stuttgart.

Impuls, Gesprächsrunde und Fachvorträge

Zu Beginn der Veranstaltung wird Katja Kraus, ehemalige Fußballspielerin und Fußballfunktionärin, einem Impuls zum Thema "Welche Rolle spielt Kommunikation, um Erfolg zu haben?" geben. Seit Juli 2013 ist sie geschäftsführende Gesellschafterin der Sportmarketingagentur Jung von Matt/sports, seit Mai 2014 Mitglied im Adidas-Aufsichtsrat. Zuvor war Katja Kraus Pressesprecherin von Eintracht Frankfurt und Vorstandsmitglied beim Hamburger SV für die Bereiche Marketing und Kommunikation.

Im Anschluss beschäftigen sich Katja Kraus und WLSB-Präsident Andreas Felchle in einer Gesprächsrunde mit der Frage, wie es Frauen gelingen kann, sich in der Männerdomäne im Sport durchzusetzen.

Nach der Mittagspause folgen Vorträge von Sigfried Bütefisch und Petra Hornberger zu verbaler und nonverbaler Kommunikation. Durch das Programm führt Regina Saur, Sportredakteurin und Moderatorin in der SWR-Fernsehredaktion in Stuttgart.

 

Weitere Infos und Anmeldung

wlsb-branchenbuch-schmal
wlsb-infothek-schmal
mein-wlsb-schmal